Neueste Casinoseiten, die die Zahlungsmethode Google Pay akzeptieren

Die regulierte Natur von GooglePay ermöglicht es lizenzierten Casinos aus über 25 Regionen, diese Zahlungsoption zu unterstützen. Casino-Spielern, die GooglePay nutzen, werden verschiedene Vorteile zugesprochen.

Starten in 2011, GooglePay wurde offiziell als Google Wallet bekannt. Es war ursprünglich für Einwohner in Australien, Singapur, Großbritannien und Irland verfügbar. Aber die Google Company würde ihr eWallet auf weitere 25+ Länder weltweit ausdehnen. Jetzt sind Spieler in Amerika und Russland berechtigt, GooglePay zu nutzen.

Google Wallet würde erst durch die Fusion mit Android Pay, dem ehemaligen Konkurrenten von, zu GooglePay werden Apple E-Wallet. Dies hat die meisten zu der Frage geführt, welche Finanzdienstleistungen über GooglePay angeboten werden. Nun, seit der Umbenennung in Verbraucher im Jahr 2018 hat dieses eWallet die folgenden Funktionen implementiert:

  • Browser- und iOS-Unterstützung
  • Integration von Tickets und Bordkarten.
  • P2P-Übertragungen über Google Assistant.

Diese Funktionen berechtigen Verbraucher, Gelder von GooglePay an ihre bevorzugten Kontakte zu überweisen, zu denen auch Online-Casinos gehören können. Das bedeutet, dass die Einzahlung über die eWallet-Plattform von Google unterstützt wird. Die Auszahlungsmöglichkeiten hängen jedoch davon ab, welches Casino gewählt wird.

Warum GooglePay in einem Online-Casino verwenden?

Aus finanzieller Sicht wird GooglePay weltweit von Millionen genutzt, da es durch SSL-Verschlüsselung funktioniert und gestärkt wird. Dies bedeutet, dass die Online-Glücksspielbranche zwangsläufig dazu gedrängt wurde, die eWallet-Plattform von Google zu übernehmen. Nicht lizenzierte Wettseiten sind jedoch nicht berechtigt, diese Zahlungsmethode zu verwenden.

Transaktionsgebühren werden beispielsweise nicht mit GooglePay implementiert. Spieler müssen sich ausschließlich um die monatlichen Kosten kümmern, die auf ihre Bankkonten und Kreditkarten anfallen. Das bedeutet, dass GooglePay günstiger zu verwenden ist als die meisten Zahlungsmethoden, die in Eurasien, Nordamerika und der Region Ozeanien angeboten werden.

  • Erhöhte Sicherheit mit Tokenisierungsverschlüsselung
  • Cashback-Aktionen von Händlern und Anbietern
  • GooglePay verwendet die Peer-to-Peer-Zahlungsplattform
  • Geldwäsche wird durch den Google-Algorithmus verhindert
  • Direkt in GooglePay integrierte Geldverwaltungstechniken
  • Bei Verwendung von GooglePay ist es schwierig, erstattete Einzahlungen zu erhalten
  • Mehrere Sicherheitsüberprüfungen könnten initialisiert werden, bevor Einzahlungen verarbeitet werden
  • Benutzer werden nicht informiert, wenn Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgenommen werden
  • Regelmäßige Updates für GooglePay können zu Störungen in der Benutzeroberfläche führen
  • Die Aktualisierung Ihrer Bankdaten kann eine Herausforderung darstellen

Spieler, die ein Android-Smartphone oder -Tablet besitzen, sind für die Nutzung von GooglePay geeignet. Für Verbraucher, die dieses eWallet mit ihren Einzahlungen implementieren, wird es einen überragenden Komfort geben. Wieso den? Weil P2P-Übertragungen sofort erfolgen und Transaktionen von Verteidigungsalgorithmen aufrechterhalten werden, die technologische Fortschritte wie SSL-Verschlüsselung ersetzen.

Daher sind Ein- und Auszahlungen über die Standardzahlungsmethoden hinaus geschützt. Aus diesem Grund haben sich Millionen weltweit für GooglePay entschieden, anstatt für zusätzliche Bankoptionen wie PayPal oder Neteller. Die Erfahrungen bei der Interaktion mit einem GooglePay Online Casino sind insgesamt besser.

GooglePay-Zahlungslösungen

Bei der Verwendung von GooglePay stehen Spielern zwei Ansätze zur Verfügung. Die gebräuchlichste Methode ist über Mobiltelefone und Tablets, die normalerweise mit GooglePay vorinstalliert sind.

Nach der Registrierung Ihres Geräts werden Sie aufgefordert, sich beim Zahlungsdienst anzumelden, was einige Minuten dauert. Darüber hinaus autorisieren Bankinstitute Verbraucher, diesen Dienst zu nutzen, indem sie ihre Netzwerkkonten mit GooglePay verbinden. Das bedeutet, dass jede Transaktion direkt über Ihre Debit- oder Kreditkarte bezahlt wird. Daher werden Kontostände immer dann geändert, wenn eingezahlte Transaktionen genehmigt werden.

Diese Zahlungsmethode wird in der Browserversion von GooglePay eingeführt, die auf Windows- und Mac-Geräten zugänglich ist.

  • Browser - Spieler, die ihre Zahlungen über den Browser priorisieren, sind in ihren Einzahlungsmöglichkeiten nicht eingeschränkt, da GooglePay über eine Erweiterung direkt auf den Browser heruntergeladen wird. Diese Erweiterung berechtigt Spieler zur Einzahlung bei zahlreichen GooglePay Online Casinos. Darüber hinaus sollte die Einzahlung vereinfacht werden, wenn sich Windows 11 im Herbst 2021 nähert. Das liegt daran, dass Desktop- und Laptop-Spieler autorisiert werden, GooglePay herunterzuladen.
  • Anwendung - Die App von GooglePay ist auf Millionen von Smartphones weltweit vorinstalliert und verschlüsselt, um sicherzustellen, dass Transaktionen nicht durch bösartige Software beeinträchtigt werden. Durch das Herunterladen der Anwendung werden den Verbrauchern zahlreiche Belohnungen bereitgestellt. Dazu gehören spezielle Prämienprogramme, die beim Kauf von Waren bei Online-Händlern helfen. Daher könnten eingezahlte Gelder den Spielern zugutekommen, wenn sie mit einer GooglePay-Online-Wettseite erhebliche Auszahlungen verdienen und eine Auswahl an Produkten kaufen.

Neueste GooglePay Casinoseiten

Raketentopf

100% bis zu 1BTC Bonus + 10% täglicher Cashback-Bonus.

  • Tägliches Cashback
  • Krypto-Glücksspielseite
  • Mobil Freundlich
BTC

Nur 18+ neue Spieler. Mindest. Wettanforderung. Gültig bis auf Weiteres. Es gelten die vollständigen AGB

Sicherheit

Der Schutz von Spielern und Verbrauchern, die GooglePay verwenden, hat für die Google Company Priorität. Daher werden fortschrittliche Abwehralgorithmen genutzt, um Cyberkriminelle davon abzuhalten, den Zahlungsdienst von Google mit Schadprogrammen anzugreifen. Die Algorithmen beinhalten SSL Tokenization Encryption.

Für diejenigen, die mit diesem Sicherheitssystem nicht vertraut sind, werden die digitalen Nummern auf Ihrer Kredit- oder Debitkarte neu geformt. Daher bleiben Bankdaten ständig unter ungerechtfertigten Diensten verborgen.

GooglePay wird regelmäßig mit Sicherheitspatches aktualisiert. Diese Updates berücksichtigen zwingende Bestimmungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Google, die vorschreiben, dass jeglichen aktualisierten Angriffsmethoden auf Verbraucher über DDoS-Streiks entgegengewirkt werden sollte. Dies erfordert von GooglePay beschäftigtes kybernetisches Personal, um Sicherheitspatches zu formalisieren, die alle DDoS-Streiks abwehren.

Von GooglePay zugelassene Online-Casinos verwalten auch eine 128-Bit-SSL-Verschlüsselung, um ihre Benutzerbasis zu schützen. Dies führt zu Verzögerungen bei Cyberkriminellen, die sich einem Online-Wettunternehmen nähern, bis zu dem Punkt, an dem es mehr als 10 Jahre dauern würde, um sich in diese Websites zu hacken. Daher sind Spieler bei Einzahlungen und Wetten mit GooglePay ständig geschützt.

Spieler müssen kein Geld an GooglePay überweisen. Stattdessen ist dieser Zahlungsdienst direkt mit Bankkonten oder Kreditkarten verbunden. Dies bedeutet, dass GooglePay bei Einzahlungen in ein Online-Casino wie Debitkarten funktioniert.

Bisher waren Online-Glücksspielbegeisterte nicht berechtigt, GooglePay zu verwenden. Das würde sich 2019 ändern, als die Allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert wurden, um Wetteinzahlungen zu akzeptieren.

Es gibt keine Beschränkungen, wie viel Verbraucher über GooglePay einzahlen können. Alle Limits werden direkt von Ihrer Kreditkarte oder Ihrem Bankkonto angewendet.

Spieler, die ein Google-Konto haben, müssen sich nicht für GooglePay anmelden. Es werden die gleichen Anmeldeinformationen verwendet, was bedeutet, dass Spieler ihre Debit- oder Kreditkarte verbinden müssen, wenn sie die GooglePay-Wallet herunterladen.

Einzahlungen werden bei der Verwendung von GooglePay sofort verarbeitet. Die Bearbeitung von Auszahlungen kann bis zu einem Werktag dauern.

Spieler dürfen ihre Transaktionen nicht rückgängig machen, unabhängig davon, ob sie Geld einzahlen oder abheben.

Kryptowährungstransaktionen werden von GooglePay bisher nicht unterstützt. Daher sind Bitcoin oder Ethereum keine praktikablen Einzahlungsoptionen.

CG

Chris Groß

Ich bin seit 12 Jahren Webmaster. Ich bin ein großer Fan von Slots und allem Gaming. Ich bin darauf spezialisiert, Blog- und Casino-Rezensionen zu schreiben, und ich hoffe, Sie werden meinen ehrlichen und transparenten Ansatz zu schätzen wissen. Ich hoffe, Sie genießen es, sie zu lesen, so wie ich.